HoFoNa-Tag 2023

Der diesjährige HoFoNa-Tag wird am 13. September 2023, im Anschluss an die GfHf Jahrestagung, in Osnabrück stattfinden. Ziel ist es, die Zusammenarbeit, Vernetzung und den Austausch von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weiter zu stärken.

Der HoFoNa-Tag 2023 bietet wie immer eine Vielzahl an Aktivitäten an, darunter die jährliche Mitgliederversammlung, ein Dialogforum und Workshops. Hier kannst du mitdiskutieren, dein Netzwerk erweitern und erhält wertvolle Anregungen von unseren geladenen Gästen.

Egal ob du bereits langjährige Erfahrung in der Wissenschaft hast, gerade erst mit deiner Promotion startest oder noch studierst und eine akademische Karriere anstrebst– du bist herzlich willkommen.

Das aktuelle Programm für den HoFoNa-Tag findest du hier:

08.30 – 09.00Welcome mit Kaffee & Fingerfood
09.00 – 09.15Begrüßung durch den HoFoNa-Vorstand
09.15 – 10.15Dialogforum: Karrierewege nach der Promotion
10.15 – 10.20Kaffeepause
10.20 – 12.00Workshop 1: Quantitative Methoden (auf Deutsch, Informationen folgen)
Workshop 2: Systematic Literature Review (auf Englisch, Informationen folgen)
12.00 – 12.45Mittagsessen
12.45 – 13.20HoFoNa Vorstandssitzung
Vorstandswahlen, Tätigkeitsberichte, Ausblick
13.20 – 13.30Kaffeepause
13.30 – 15.00Workshop 3: Qualitative Methoden (auf Deutsch, Informationen folgen)
Workshop 4: How to navigate the review process? (auf Englisch, Informationen folgen)
15.00 – 15:30Verabschiedung

Weitere Informationen folgen.

HoFoNa-Ideenforum 2023

Im Zuge der 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) ist das HoFoNa-Ideenforum fester Bestandteil. Es bietet Euch als Nachwuchswissenschaftler*innen aus dem Bereich der Hochschulforschung die Möglichkeit, eigene Forschungsvorhaben und -arbeiten auf der GfHf-Jahrestagung vorzustellen und sich mit Hochschulforscherinnen und -forschern über eure Forschung auszutauschen. In diesem Jahr findet das Ideenforum am 12.09.2023 in Osnabrück statt.

Das HoFoNa-Ideenforum bietet Raum, um unterschiedliche Stadien des Forschungsprozesses zu präsentieren und diskutieren. So könnt ihr fertige Abschlussarbeiten und Dissertationen oder sonstige Forschungsarbeiten ebenso zeigen wie unfertige Konzepte, erste Ideen oder auch offene (beispielsweise methodische) Fragen, die euch aktuell in eurem Forschungsprozess beschäftigen, darstellen. Dabei profitiert ihr von den Anregungen, Fragen und Rückmeldungen zu eurer Forschung von der wissenschaftlichen Hochschulforschungscommunity.

In diesem Jahr habt ihr zwei Format-Optionen beim HoFoNa-Ideenforum:

  • Vortrag: Hier präsentiert ihr eure Forschungsvorhaben / -arbeit im Zuge eines Vortrags. Als Vortragende*r stehen euch dafür 30 Minuten inkl. Diskussion mit der Hochschulforschungscommunity zur Verfügung. Die Zeit könnt ihr so nutzen, wie es für euer Vorhaben am sinnvollsten ist. Wichtig ist nur, dass ihr ausreichend Zeit für die Diskussion und den Austausch einplant (mindestens 10 Minuten).
  • Poster: Hier stellt ihr euer Forschungsvorhaben/-arbeit als Poster aus und ihr habt während der GfHf-Jahrestagung die Möglichkeit, euch mit der Hochschulforschungscommunity auszutauschen. Die Poster sollten in dem Format A0 (84 x 119 cm; Stellwände werden gestellt) gedruckt werden.

Falls ihr Interesse habt beim HoFoNa-Ideenforum auf der GfHf-Jahrestagung vorzutragen oder ein Poster auszustellen, schickt uns einen Abstract mit dem Titel und einer kurzen Beschreibung eurer zu präsentierenden Forschungsarbeit/-vorhabens per E-Mail an hofona@gfhf.net (300 – 500 Wörter, PDF-Dokument). Bewerbungsschluss ist der 01. Juni 2023.

Gerne könnt ihr euch bei Fragen jederzeit beim HoFoNa-Vorstand melden. Wir freuen uns auf euch!

Ronny, Sude, Cornelia & Franziska